Andrea rettet Verletzten
vor dem Ertrinken

17. November 2017 - Held der Straße – Oktober 2017

Andrea ist “Held der Straße” im Oktober

In einer Septembernacht ist Andrea Hübner aus Elsfleth im Landkreis Wesermarsch auf dem Weg nach Hause, als sie von einer Person am Straßenrand auf einen Unfall aufmerksam gemacht wird. Während sie anhält, sieht sie ein Fahrzeug im wassergefüllten Graben liegen. Der Fahrer ist zwar bei Bewusstsein, kann aber seinen Kopf nur schwer alleine über Wasser halten. 

Andrea steigt sofort in den Graben, stützt den gebrochenen Arm des Fahrers und hält seinen Kopf über Wasser. „Ich habe in dem Moment einfach funktioniert“, beschreibt die Retterin im Nachhinein ihr Vorgehen. Als die Rettungskräfte eintreffen, ist sie über 30 Minuten im kalten Wasser bei dem verletzten Fahrer gewesen. „Niemand sollte in einer solchen Situation alleine sein“, betont die außergewöhnlich selbstlose Helferin. Ihr rasches Handeln und ihre empathische Einstellung machen sie zur „Heldin der Straße“ im Monat Oktober.

Helfen Sie Goodyear und dem AvD bei der Suche nach mutigen und selbstlosen Heldinnen und Helden wie Andrea Hübner. Mit Unterstützung der Zeitschrift TRUCKER und unter der Schirmherrschaft von Alexander Dobrindt wollen wir die heimlichen Heldinnen und Helden im Straßenverkehr auszeichnen. Nominieren Sie Ihren Retter auf www.held-der-strasse.de!